Liebes Land 12/2013

Die Tage werden kürzer, Frost und Schnee halten Einzug – jetzt beginnt die gemütliche Zeit zu Hause. Genau das haben wir bei Familie Frisch in Lam auf ihrem Einödhof erlebt (ab Seite 20). Wie in einem Märchen aus Kinderzeiten fühlt man sich dort. Wenn drei Generationen in der guten Stube bei leckerem Essen um den Tisch sitzen, meint man ein Familienmitglied zu sein. Danke für diese Gastfreundschaft! Ab Seite 52 stellen wir alles Wissenswerte über Christrosen vor. Für mich gehört ein kleiner Strauß Christrosen zu Weihnachten, da er bei uns daheim immer am vierten Advent vor die Krippe gestellt wurde. Dadurch bekamen die Figuren beinahe etwas Lebendiges – wie die von Hand geschnitzten Holzfiguren von Reinhold K. Müller (ab Seite 78). Hier muss man schon genau hinschauen, um sicherzugehen, dass die zarten Figuren sich nicht bewegen, so liebevoll und natürlich gestaltet der Holzkünstler sie. Von Herzen wünschen wir Ihnen eine schöne Adventszeit.
Ihre

Britta Werth, Chefredakteurin

Preis
4.20€