Liebes Land 8/2016

Den Großteil meines Studiums habe ich in Salzburg absolviert. Ich habe diese wundervolle Stadt genossen und mich in das Umland verliebt. Wie oft sind wir an den Wochenenden nach Bad Ischl gefahren, wo Sisi ihren Franzl das ers-
te Mal getroffen hat! Der Kuchen in der Konditorei Zauner – unbeschreiblich und für mich bis heute unerreicht. Dann ging es meist an den Wolfgangsee. Es ist dort beinahe zu schön, fast meint man, die kleinen Ortschaften und der See könnten eine einzige Filmkulisse sein. Kein Wunder, dass Peter Alexander singend im Weißen Rössl bedient hat! In dieser Ausgabe nehmen wir Sie mit nach Österreich. Am Wolfgangsee hatten wir die große Freude, einen Tag mit unserem Leser Franz Zimmermann verbringen zu dürfen. Er kennt den See, die Ortschaften, die Menschen wie kaum ein anderer – er verkör- pert den See, ist eins mit seiner Heimat. Als er am Abend unser Team, nach einem anstrengenden Produktionstag, mit seiner Geige am Steg überraschte und für uns den Sonnenuntergang musikalisch untermalte, war das sicher eines der schönsten Erlebnisse, das wir je bei Liebes Land geschenkt bekommen haben. Danke!

Herzliche Grüße, Ihre Britta Dewi, Chefredakteurin

Preis
4.20€